Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung WELT-bietet.de

WELT-bietet.de ist die Auktionsplattform der Zeitungen WELT AM SONNTAG und der WELT. WELT-bietet.de nimmt Datenschutz ernst und ist stets bemüht, alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht zu erheben und zu nutzen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an WELT-bietet.de Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art.4 Nr. 7 DSGVO ist vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung die Axel Springer SE, Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin, Telefon: +49 30 2591 0 (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

Wir gestalten Internetseiten aus unserer Website auch als Accelerated Mobile Pages (AMP). Rufen Sie, z.B. nach einer Google-Suche mit Ihrem Smartphone, eine dieser Internetseiten auf, wird diese AMP möglicherweise nicht von unseren Servern, sondern direkt aus dem Zwischenspeicher (Cache) von Drittanbietern wie z.B. Google ausgeliefert. In diesen Fällen erscheint in der Adresszeile Ihres Browsers auf der Ebene der Second Level Domain nicht unser Domainname (unsere Internetadresse), sondern z.B. der Domainname von Google bzw. „ampproject.org“ Bei solchen Aufrufen aus dem Zwischenspeicher von Google oder sonstigen Drittanbietern haben wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch diese. Wir achten darauf, dass wir über unsere AMP keine personenbezogenen Daten erheben und haben deshalb in der AMP-Version alle Kontaktformulare deaktiviert.

In unsere Website sind Serviceseiten von Partnern integriert („Partnerserviceseite“). Sie erkennen diese an der entsprechenden Kennzeichnung (z.B. „Ein Service von“). Die Partnerserviceseite wird von dem dort angegebenen Partner bereitgestellt. Verantwortlich für den Inhalt der Partnerserviceseite und die dort stattfindenden Datenverarbeitungsvorgänge gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist – mit Ausnahme des Header s (Kopfleiste)  und Footer s (Fußleiste)  der jeweiligen Websites – der Partner. Informationen zum Partner erhalten Sie in dem in der Partnerserviceseite verlinkten Impressum des Partners. Informationen zu den über die Partnerserviceseite stattfindenden Datenverarbeitungsvorgängen und Ihren Rechten als betroffene Person entnehmen Sie bitte der ebenfalls dort verlinkten Datenschutzerklärung des Partners.

Für die über sog. Facebook Business Tools der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) erhobenen Informationen sind wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich. Informationen zu Facebook und die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten sowie weitere Informationen dazu, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung Ihrer Rechte als betroffene Person gegenüber Facebook können Sie der Datenrichtlinie von Facebook entnehmen. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung (Art. 26 DSGVO) geschlossen, in der wir die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festgelegt haben. Danach sind wir verpflichtet, die vorstehenden Informationen bereitzustellen und Facebook hat die Verantwortung für die weiteren Betroffenenrechte gemäß Art. 15-20 der DSGVO übernommen

2. Aufruf der Website

Wenn Sie unser Angebot nutzen, werden durch uns automatisch verschiedene Daten erfasst und verarbeitet, um die Nutzbarkeit der bereitgestellten Funktionen zu ermöglichen und die Sicherheit und Stabilität unseres Angebots zu gewährleisten, wie z.B.:

- Informationen über das zugreifende Endgerät und die verwendete Software

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- Cookies (Sonderkategorien)

- Websites, von denen Sie auf unsere Website gelangen oder die Sie über unsere Website aufrufen

- IP-Adresse

Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der unseres Angebots an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Unsere Server speichern Ihre IP-Adresse außerdem für bis zu 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zudem verarbeiten wir Ihre ungekürzte IP-Adresse bzw. Ihre pseudonyme ID während der Nutzung unseres Angebots, zu dem Zweck und in unserem Interesse, die Leistungsfähigkeit und Performance unseres Angebots zu messen. Nutzungsprofile werden dabei nicht erstellt. Ihre IP-Adresse bzw. pseudonyme ID wird unmittelbar nach Schließung der jeweiligen Sitzung automatisiert anonymisiert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Registrierung

Für das Bereitstellen bestimmter Inhalte oder Leistungen auf ist eine Anmeldung mittels eines bestehenden Benutzerkontos erforderlich. Für das Benutzerkonto ist eine entsprechende Registrierung notwendig.

 

4. Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person zu Zwecken des Abschlusses und der Durchführung des Vertrags mit Ihnen

Die Erbringung unseres Services, insbesondere die Ermöglichung und Durchführung von Auktionen auf dem Dritte verschiedene Leistungen anbieten (im Folgenden die „Anbieter“) erfordert die Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich der Übermittlung Ihrer für die Durchführung des Bietverfahrens und zur anschließenden Leistungsabwicklung durch den jeweiligen hieraus allein Erfüllung schuldenden Anbieter erforderlichen personenbezogenen, im Fall auftauchender Streitigkeiten oder zur sonstigen Rechtswahrung auch in Fällen abgebrochener, fehlgeschlagener oder im Nachhinein ungültig gewordener Transaktionen, z.B. in Form der Übermittlung Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten).

Im Rahmen der Erbringung unseres Service versenden wir Mitteilungen im Zusammenhang mit der Durchführung von Transaktionen und der Nutzung unserer Services entsprechend Ihren Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Benutzerkonto.

Im Rahmen der Erbringung von allgemeinem Kundenservice, einschließlich der Lösung von Problemen mit Ihrem Benutzerkonto, Schlichtung von Streitfällen und Erbringung sonstiger Leistungen im Rahmen des Kundenservice sowie zur Abwicklung von Zahlungen können die Daten Ihres Benutzerkontos sowie die Aktionsdaten verarbeitet werden. Zu diesen Zwecken können wir Sie per Benachrichtigung per E-Mail, Telefon, SMS, Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät oder per Post kontaktieren.

Die Zahlungsabwicklung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des nachfolgend benannten Zahlungsdienstleisters, aus denen sich die Verarbeitung der hierfür benötigten Daten ergeben.

Saferpay

Wir haben auf dieser Website den Zahlungsdienstleister Saferpay integriert. Betreibergesellschaft ist SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, 8005 Zürich. Wählt ein Nutzer diese Zahlart, wird er direkt zu dem Dienstleister weitergeleitet, sodass dieser ab dem Zeitpunkt für die Verarbeitung verantwortlich ist. Wir übermitteln an Saferpay die folgenden Daten: zu bezahlender Betrag und Referenznummer. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html.

5. Mailings und Newsletter

Ihre im Zuge der Registrierung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir außerdem, um Sie per E-Mail über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen sowie über bestehende Abonnements oder generell über unsere Onlinedienste zu informieren, sofern wir Sie bei Erhebung der E-Mail-Adresse hierauf hingewiesen und Sie dem nicht widersprochen haben. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 7 Abs. 3 UWG). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung dieser Informationen über weitere Produktangebote zu widersprechen, z.B. durch Anklicken des hierfür in jeder dieser E-Mails vorgesehenen Abbestelllinks.

Sofern Sie einen unserer Mailings bzw. Newsletter bestellt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse darüber hinaus, um Ihnen den von Ihnen bestellten Newsletter zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen bzw. den bestellten Newsletter wieder abzubestellen, z.B. durch Anklicken des hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Abbestelllinks.

 

6. E-Mail-Tracking

Sofern Sie einen unserer Mailings oder Newsletter bzw. personalisierte Produkt- und Medienangebote per E-Mail abonniert haben, sind in den E-Mails sogenannte Zählpixel integriert, zu dem Zweck und in unserem Interesse, unseren Newsletter optimieren zu können. Wir erhalten hierdurch die Information, welcher Browser und welches Betriebssystem verwendet wird, welche IP-Adresse gerade zugreift und zugleich, wer der Provider ist. Zudem wird erkannt, ob die E-Mail gelesen und ob anschließend der in der E-Mail integrierte Link angeklickt und die jeweilige Website über diese IP-Adresse besucht wurde. Zusätzlich wird die Anzahl der Zugriffe auf die Webseite gezählt sowie die entsprechende Tageszeit festgehalten, wann die E-Mail abgerufen und der Zugriff getätigt wurde. Auch der ungefähre Standort des Nutzers wird übermittelt. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie den Newsletter jederzeit wie vorstehend beschrieben abbestellen und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Ihre Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über eines unserer Kontaktformulare oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn sie für den vorgenannten Zweck oder zur Wahrung rechtlicher Interessen nicht mehr erforderlich sind, sofern der Löschung keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO im Fall rechtlicher Aufbewahrungspflichten

Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen, müssen Sie dazu die ausdrückliche vorherige Einwilligung dieser Person einholen und sie darüber informieren, in welchem Umfang wir diese personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeiten.

Vereinzelt stellen wir auch Kontaktformulare von Drittanbietern bereit, zu dem Zweck und in dem Interesse, Ihnen eine unmittelbare Kontaktaufnahme zu dem jeweils in dem Kontaktformular ausgewiesenen Drittanbieter zu ermöglichen. Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten werden über eine Schnittstelle direkt an den Drittanbieter weitergeleitet. Wir haben keinen Zugriff auf die Daten, eine (Zwischen-)Speicherung der Daten findet nicht statt. Informationen zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der jeweils im Kontaktformular verlinkten Datenschutzerklärung des Drittanbieters. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8. Gewinnspiele

Sofern Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, können Sie die weiteren Informationen zur über die im Rahmen der Gewinnspielteilnahme stattfindende Datenverarbeitung dem Datenschutzhinweis des jeweiligen Gewinnspiels entnehmen.

9. Ort der Verarbeitung

Soweit wir Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) verarbeiten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den eingesetzten Diensten in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO, um den europäischen Datenschutzstandard zu gewährleisten:

 Standardvertragsklauseln mit Auftragsverarbeitern

Standardvertragsklauseln mit Verantwortlichen

10. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt (z. B. bei Auktionspartnern), wir zur Weitergabe in sonstiger Weise berechtigt oder verpflichtet sind, oder Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

11. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien zu dem Zweck der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Website (u.a. Ausspielung und Personalisierung von Content und Werbung, Nutzung sozialer Medien, Vertragsdurchführung bei kostenlosen und bezahlpflichtigen Angeboten, IT-Sicherheit und Betrugsprävention).

Cookies sind kleine Dateien, die dem Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u.a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Browser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Browsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Browser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen dich als Person nicht identifizieren.

Auf dieser Website werden zu vorgenannten Zwecken auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt, die dann verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind. Weitere Informationen zu den einzelnen Cookies findest du an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

Werbeanzeigen werden zumeist durch Drittanbieter bereitgestellt. Diese nutzen möglicherweise und soweit durch deine Geräteeinstellungen zugelassen Informationen zu Ihren Besuchen, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie eventuell interessieren. Konkrete Kontaktdaten wie Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden dabei auf keinen Fall übertragen.

Soweit nicht anders angegeben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie § 15 Abs. 3 TMG. Im Fall einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Im Falle des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht unser Interesse insbesondere in den oben genannten Zwecken nebst den grundsätzlichen Zwecken unseres Geschäftsbetriebs und des Journalismus.

Soweit die Verwendung von Cookies auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bzw. § 15 Abs. 3 TMG erfolgt, können Sie das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Browsern möglich. Wenn Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Browser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookies zu deaktivieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

 

12. Webanalysedienste

Um unsere Inhalte stetig zu verbessern und an die Interessen unserer Nutzer anzupassen sowie nutzungsbasierte Online-Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Dienste ein, die auf unserer Website Daten erheben und für uns auswerten. Sofern diese Dienstleister nicht selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind, verarbeiten sie die pseudonymisierten Nutzerdaten stets weisungsgebunden auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Sie können die einzelnen Analysedienste jederzeit für die Zukunft deaktivieren. Im Folgenden können Sie Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste erfahren:

 

Google Analytics

Wir haben Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalyse-Dienst der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Webanalyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Webanalyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Webanalyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Wir verwenden für die Webanalyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Browser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Browsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-on unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-on teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Websites an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-on durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

13. Vermarktung von Online-Werbeplätzen

Zu dem Zweck, die auf unserer Website ausgespielte Werbung an Ihren Interessen auszurichten sowie zur Refinanzierung unseres Leistungsangebots, lassen wir die Website von unserem Werbevermarkter Media Impact GmbH & Co KG (Media Impact) vermarkten.

 

14. Facebook Fanpages

Wir nutzen unter den folgenden Links Facebook Fanpages, für die wir gemeinsam mit Facebook Ireland Limited verantwortlich sind:

Eine Liste der WELT-Facebook-Fanpages finden Sie hier.

In gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Facebook analysieren wir, wie Sie unsere Fanpage nutzen (Seiten-Insights). Die nach der DSGVO erforderlichen Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights erhalten Sie bei Facebook; derzeit namentlich in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Facebook stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte des zwischen Facebook und uns geschlossenen Vertrags über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zur Verfügung; derzeit unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihr Beschwerderecht bei jeder für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde geltend machen und dort Rechtsbehelfe einlegen.

Gemäß DSGVO haben Sie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten. In den oben verlinkten Datenschutzhinweisen von Facebook erfahren Sie mehr über diese und andere Betroffenenrechte.

Für Seiten-Insights auf unseren Facebook Fanpages fungiert Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland als gemeinsame Anlaufstelle und bearbeitet sämtliche Anträge zur Geltendmachung der Betroffenenrechte.

Im Rahmen der Seiten-Insights erhalten wir selbst nur anonymisierte Statistiken – auf personenbezogene Daten, die durch Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Zugriff. Die Verarbeitung der anonymisierten Daten durch uns erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, ein besseres Verständnis der Interessen der Besucher unserer Fanpage zu erlangen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Facebook bietet auf den Fanpages verschiedene Community-Funktionen an, mit denen Sie mit anderen Nutzern in Interaktion treten können, etwa indem Sie dort Beiträge posten, Kommentare hinterlassen oder Beiträge liken bzw. teilen können. Wir weisen darauf hin, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und sämtliche persönlichen Informationen, die Sie darin einstellen oder bei der Anmeldung bereitstellen, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Nutzer der Fanpages diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten an Sie gesendet werden.

15.Social Plugins

Auf dieser Website sind keine Social Media Plugins integriert, die direkt Daten von den Servern der betreffenden Social Media-Anbieter laden. Bei den integrierten „Plugins“ handelt es sich vielmehr um einfache Links zu den betreffenden Drittseiten, die wir mit entsprechend Grafiken bebildern. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an den Betreiber des Social Media-Dienstes durch die bekannten Plugins findet daher nicht statt.

16. Partnerangebote

In unsere Website sind Angebote von Partnern integriert („Partnerangebote“). Sie erkennen diese an der entsprechenden Kennzeichnung (z.B. „Ein Angebot von“). Die Partnerangebote werden von dem dort angegebenen Partner bereitgestellt. Hierbei erheben wir keinerlei personenbezogenen Daten noch übermitteln wir diese an den Partner. Für das Ausspielen der Partnerangebote ist es erforderlich, dass Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Partners aufbaut. Hierfür ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erforderlich. Verantwortlich für die darüber hinaus über das Partnerangebot stattfindenden Datenverarbeitungsvorgänge gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist der Partner. Informationen zu den über die Partnerangebote stattfindenden Datenverarbeitungsvorgängen entnehmen Sie bitte der in dem jeweiligen Partnerangebot verlinkten Datenschutzerklärung des Partners.

 

17. Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils vorstehend genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

18. Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Ihrer Rechte als betroffene Person jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

Axel Springer SE
Datenschutz
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
datenschutz@welt.de

Soweit es die Datenverarbeitung mit einem gemeinsam Verantwortlichen nach Art. 26 DSGVO erfolgt, agieren beide Verantwortlichen als gemeinsame Anlaufstelle

▫ Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und das Recht auf Vergessenwerden

Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über sie gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen. Sie können ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen.

Auch können Sie die Löschung und Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie, dass es z. B. für entgeltliche Verträge wie dem Kauf eines Abonnements von WELT Digital gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher Ihre Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall werden Ihre Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Um Auskunft zu erhalten, bzw. zur Löschung Ihrer Daten bitten wir Sie, das unter diesem Link  abrufbare Dokument auszufüllen. Auf diesem Wege können wir unbürokratisch sicherstellen, dass personenbezogene Daten nur an Sie als berechtigte Personen herausgegeben werden, bzw. von Ihnen gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung des Formulars nicht einverstanden, so schreiben Sie uns dies bitte kurz per E-Mail an datenschutz.kundenservice@axelspringer.de oder rufen Sie uns an unter (030) 5858 5379. Wir werden dann gemeinsam einen anderen Weg finden, der Ihre Identifizierung sicherstellt.

▫ Datenübertragbarkeit

Sofern anwendbar haben Sie außerdem das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

▫ Widerruf / Widerspruch

Ihre abgegebenen Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der o. g. Kontaktadresse widerrufen. Insbesondere können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke des Newsletterversandes jederzeit schriftlich oder in Textform an datenschutz@welt.de oder Axel-Springer-Str. 65 in 10888 Berlin mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ferner haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

▫ Beschwerderecht

Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

▫ Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profilingim Sinne des Art. 22 DSGVO.

Stand: 23.11. 2020

Sofern Sie dies wünschen, schicken wir Ihnen diese Datenschutzerklärung selbstverständlich kostenfrei per Post zu. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter Axel Springer SE, Betrieblicher Datenschutz, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin.

0